Aller guten Dinge sind drei: S, M und L.

„Ich setze mich lieber auf die Couch“ – was für eine nette Floskel. Umgeht sie doch geschickt die Tatsache, dass mancher „Designklassiker“ besser zum Ansehen als zum Sitzen taugt. Ebenso mag es vorkommen, dass die angebotene Sitzfläche zwar durchaus komfortabel daherkommt, nichtsdestotrotz wenig mit der eigenen Hüftbreite harmoniert. Als Experten für stressfreies Sitzen löst Stressless® solche „Herausforderungen“ auf kluge, besonnene und attraktive Weise. Wenn Menschen von Natur aus unterschiedlich „breit und hoch“ gebaut sind, funktioniert bequemes Sitzen nur, wenn ein Sessel dieser Tatsache in vollem Umfang Rechnung trägt. Drei unterschiedliche Sesselgrößen – S, M, L – erreichen, was sonst nur einem Stressless® Sofa gelingt: uneingeschränkte Sitzfreiheit bei überragender Bequemlichkeit.

S = small = Sitzbreite 50 cm

S, die Bezeichnung der „schmalsten“ Stressless®-Sitzbreite leitet sich aus dem englischen Wort „small“ ab. Mit 50 cm innere Sitzfläche, empfiehlt sich „S“ für eher zierliche „Durchschnitts-Menschen“ bis zu einer Größe um ca. 1,73 cm. Neben dem überragenden Sitzkomfort und dem bereits sprichwörtlichen Wohlfühlfaktor, bestechen die S-Modell-Größen durch den wunderbar austarierten Seitenhalt. Wer dennoch mehr Platz benötigt oder meint, einfach nur zu klein zu sein für das persönliche Gewicht, sitzt einfach die nächst größere Variante M zur Probe.

M = medium = Sitzbreite 55 cm

Die mittlere Sitzbreite M, aus dem englischen Wort „medium“ abgeleitet, passt sehr gut für Leute mit normaler, mittlerer Statur. Mit 55 cm Sitzbreite – sie kann von Sessel zu Sessel, Modell zu Modell leicht variieren – finden alle Körpergrößen bis etwa 180 cm bequem Platz zum Entspannen, Relaxen, zum Lesen, Handarbeiten oder Computern. Die Sitzbreite M ist übrigens durchgängig für alle Stressless® Modelle ohne Ausnahme bestell- und konfigurierbar.

L = large = Sitzbreite 64 cm

Üppig, könnte man sagen. Mit weiteren 9 cm innerer Sitzflächen-Verbreiterung gegenüber der M-Variante, lädt die Größe L, abgeleitet vom Begriff „large“, besonders große Menschen über 180 cm zum Stressless® Komforterlebnis ein. Reichlich Raum auf 64 cm Sitzfläche für entspannende Stunden, konzentriert auf das eigene Wohlbefinden. Aber jederzeit bereit, um zum Beispiel kleinere Mitbewohner zum gemeinsamen „Sit-in“ zu begrüßen. Oder um das eine oder andere Accessoires, wie das Kissen und die Mohairdecke stilgerecht zu platzieren.

Wahre Größe misst man nicht mit dem Zollstock.

Wirklich groß ist, wer Großes tut. Lehrt uns schon die Geschichte. Ob Friedrich der (kleine) Große, Napoleon oder Albert Einstein. Angeborene Körpergröße korreliert keineswegs mit imposanten Leistungen. Da unterscheiden wir Menschen uns in nichts von der Natur. Leisten nicht Ameisen gigantisches ohne selbst Giganten zu sein? Umgekehrt reichte dem Brontosaurus die schiere Anwesenheit, um sich für alle Ewigkeit Platz 1 unter den größten Erdbewohner zu sichern.

Fragen Sie sich nun zu Recht, was der letzte Absatz mit den vorgestellten Stressless® Sessel-Größen zu tun hat – hier drei Erläuterungen dazu. Erstens, ein Stressless® Relaxsessel ist ein Komfort-Gesamtkunstwerk. Die Größe der Sitzfläche dreht nur ein Rad, wenn auch ein wichtiges, im Gesamträderwerk. Zweitens: Bei einem Stressless® macht nicht die Größe den Unterschied, es ist der Nutzen. Denn: Komfortabel sitzt nur, wer dort hineinpasst, wo er gerne und bequem sitzen möchte. Drittens: Nur groß, nichts los. Weil Sessel sich harmonisch in Räume einpassen müssen. Deswegen ist „Flexibilität“ im Sinne der Kunden, auch in der Größe, eines der Stressless® Zauberworte.

Drillinge – ach wie nett.

Stellen wir vom Stressless® Online Shop drei Stressless-Modelle mit identischer Ausstattung in unserem Showroom an unterschiedlichen Stellen auf, fragen Besucher uns immer wieder: „Warum bitte zeigen Sie hier drei identische Relaxsessel, statt hier Variationen zu präsentieren?“ Unsere Stressless® Fachberater verweisen dann gerne auf das Bild von Zwillingen oder Drillingen. Trotz optischer Gleichheit, finden sich die Unterschiede in Graduierungen, in Details.

Zugegeben, die Unterschiede zwischen den Sesselgrößen S mit 50 cm innerer Sitzbreite und der M-Breite mit 55 cm, können leicht verloren gehen. Zumal, wenn die Sessel nicht nebeneinanderstehen. Dennoch: Zum Probesitzen aufgefordert, spüren die Besucher, dass irgendetwas die vermeintlich identischen Stühle unterscheidet. Tatsächlich, je nach Größe und Gewicht, fallen die unterschiedlichen Sesselbreiten mal schnell, manchmal auch überhaupt nicht auf. Viele Menschen sind überfordert den Grund zu nennen, weshalb Sie sich in der S-Sesselgröße sehr wohl, im gedacht identischen Stuhl, aber „irgendwie verlorener“ fühlen. Es ist wirklich erstaunlich, was objektiv 5 cm gefühlsmäßig bewirken. Wir bitten unsere „Testpersonen“ zur Erklärung gerne zum Probesitzen auf die üppig ausfallende L-Variante. Gut 15 cm Unterschied in der Sitzfläche, schaffen ein „Aha-Erlebnis“. Zu guterletzt platzieren wir alle drei Stühle nebeneinander. Jetzt werden die Größenunterschiede im direkten Vergleich, sofort sichtbar. So wie bei Drillingen im echten Leben, fällt es auf einmal leicht, markante Unterschiede nicht nur in der Breite, sondern auch an den Gestellgrößen und Lehnenhöhen festzumachen.

Im Detail liegen die Unterschiede.

Was unterscheidet das Gestell eines Classic-Sessels der Größe S von dem identischen Modell, jedoch in Größe L? Die attraktive Ringoptik in klassischem Holzdesign? Nein, es ist auch hier der Größen-Unterschied, der erst im direkten Vergleich offen zutage tritt. Bei gleicher Standfestigkeit, aber reduziertem Gestellring-Umfang, erkennt der Laie, dass jede Änderung der Sitzbreite eine Reihe weiterer Veränderung mit sich bringt. So wirkt ein Stressless® Consul Classic in der Sitzbreite S insgesamt graziler und zurückhaltender, weil schmaler und niedriger, als der vergleichbare Sessel im L-Format. 

Die quasi Neukonstruktion, ergibt sich jedoch nicht nur aus optischen Gründen zwingend. Logischerweise befinden sich die den Komfort fördernden, ergonomisch so wichtigen Funktionen – Stichwort Plus™System – und Stützen bei Sesseln der L-Größe exakt dort, wo großgewachsene Freunde des komfortablen Relaxens sie benötigen. Kleine Menschen auf großen Stühlen, erleben daher fast zwangsläufig ein Bequemlichkeits-Defizit. Das braucht niemand. Also konfigurieren Sie sich die Sesselgröße, die für Sie persönlich am besten passt. Ein „Familien-Stressless® Sessel“ kann, was die Formatwahl angeht, in den wenigsten Fällen für alle Mitbewohner

gemeinsam eine Ideal-Lösung sein. Hier findet sich mit Sicherheit ein Mittelweg. Unterscheidet man zwischen Dauergast, Mitbenutzern und Gelegenheits-Entspannungs-Suchenden kommt man gut und schnell zu einem fairen Kompromiss. Sie mögen keine Kompromisse? Gut, dann empfehlen wir doch glatt den Kauf mehrerer Komfort-Sessel in Familienmitglied gerechten Größen?!

Das Gestell hätte ich auch gerne.

Dass unterschiedliche Komfort-Sessel Größen unterschiedlich große Gestelle bedingen, wissen Sie bereits. Wir vom Stressless® Online Shop können Sie nur einladen in unserer Ausstellung bei Möbel Hübner in Berlin die unterschiedliche Wirkung der vier Stressless® Gestelle persönlich zu begutachten. Je nach Sesselgröße entstehen, selbst bei identischen Bezügen, spannende optische Unterschiede. Ähnliches beobachten wir übrigens bei der optischen Wirkung von Autos. Hier erzielt einzig die Wahl der Felgen und Reifenbreiten, ähnlich spektakuläre Effekte. Was eben noch als optisch sportlich dynamisch bezeichnet wurde, wandelt sich bei schmalen Felgen und entsprechenden Pneus schnell in „spackelig und altbacken“.

Wer sich persönlich ein Bild machen kann, ist fein raus. Dem klassischen Holzgestell der Classic-Reihe komplett aus Holz, kommt dem Signature Unterbau zwar nahe. Die Unterschiede, die aus der Metall-Holz-Kombination entstehen, sind dennoch signifikant. Insgesamt leichter in der Anmutung, findet das Signature-Untergestell die meisten Fans in modern eingerichteten Wohnungen und Häusern. 

Die filigranen fünfbeinigen Star-Gestelle, starten in eine komplett andere Richtung durch. Kein Holz, stattdessen leicht halbsichelförmige Beine aus hochfestem Aluminium, leben authentische Eleganz der Extraklasse – schlicht, klar, in Chrom oder Schwarz, aber immer hochemotional in der Optik. Die Star-Gestelle bestellen unsere Kunden sehr gerne in Verbindung mit den Lowback-Modellen Paris oder Metro.

Das Home Office Untergestell mit seinem 5-Rollenstern lieben alle, die einen flexiblen, leicht fahrbaren Bequemstuhl für das Büro oder den heimischen Schreibtisch schätzen. Ebenfalls in Silber oder Schwarz erhältlich, stellt das Home Office Gestell eine interessante, flexibel mobile Alternative dar.

Wieso? Weshalb? Warum? Wer nicht fragt… scheint bestens informiert.

Oder würden Sie doch zur Sicherheit, das eine oder andere gerne noch einmal nachfragen? Zögern Sie nicht uns hier zu kontakten. Oder Sie wenden sich direkt an das Stressless® Online Shop Expertenteam von Möbel Hübner in Berlin. Hier wie dort stehen wir Ihnen mit dem ganzen Wissen und einer über Jahrzehnte gewachsenen Stressless®-Erfahrung zur Seite. Telefonisch, im Internet oder Vorort in unserem Stressless®-Studio im Möbel Hübner Einrichtungshaus in Berlin.